T-Grip

Webbing Grap mit einzigartigem Leichtbau-Design für den Einsatz im HangOverPulley optimiert. Der T-Grip lässt sich so leicht Nachsetzen wie kein anderes Bandklemmgerät.

129,00 CHF
Disponibilité : En stock
SKU
GRIP

SLACKTIVITY's T-Grip

2013 startete die Entwicklung des hauseigenen Webbing Graps und ist damit die längst anhaltende Entwicklung von SLACKTIVITY. Der Fokus lag darauf einen neuen Gummi zu finden, der über die Zeit nicht altert (spröde wird), eine genügende Absetzung der Zugrichtung (zum Weblock) für den HangOverPulley und das sich der Linegrip möglichst einfach Nachsetzen lässt. 2019 - Mission complete!

Die Funktion des T-Grip ist das Festhalten/Klemmen von Slackline-Band (aus Polyamid oder Polyester) und wurde für die Anwendung im HangOverPulley optimiert.

Geeignet ist der T-Grip für Slackline-Dicken von 1 - 5 mm und Band-Breiten von 20 - 26 mm. Er ist in Leichtbauweise aus Teilen von hochfestem Flugzeug Aluminium 7075 und 6061 gefertigt. Die austauschbaren UHWMPE (auch bekannt unter Dyneema) Doppelschlinge schont deinen HangOver, da sich so keine Metall-auf-Metall Reibung ergibt. Der Unterschied zu allen andern erhältlichen Webbing Graps liegt unter anderem im besonders beständigen synthetischen Gummi der über die Zeit nicht versprödet wie die Gummis aus Naturkauschuk-Mischungen (LineGrip-Gummi, Vibram usw.).

Eines der wichtigsten Features des T-Grips ist die Einfachheit wie er sich nachsetzen lässt. Gerade beim Spannen von Highlines ist das überaus praktisch, wenn man zum Beispiel mit dem Fuss oder einem Ast den T-Grip zurück schieben kann, um die Slackline mit dem HangOverPulley weiter zu spannen.

Bedienung

Um den T-Grip zu montieren, wird die Unterseite (schwarzes Teil) des T-Grips von unten am Slackline-Band in position gebracht. Die T-Grip-Oberseite (grünes Teil) wird mittig darauf geklippt, dafür rasten zwei Kugelkopfbolzen in der T-Grip-Unterseite ein. So auf der Slackline fixiert können nun bequem die zwei Schlingen über die Umlenkrollen der T-Grip-Oberseite gelegt werden. Und in umgekehrter Reihenfolge wird der T-Grip wieder von der Slackline entfernt.

Spezifikationen

  • Gewicht: 200g
  • Dimensionen LxHxB: 95x65x55mm
  • synthetischer Spezial-Gummi
  • Für den Einsatz an Bändern aus Polyester oder Nylon zugelassen
  • Bruchlast 22kN (UHWMPE-Schlinge
  • WLL: 7kN

Features vom T-Grip

  • Optimiert für einfachstes Nachsetzen auf dem Slackline-Band (beim HangOverPulley)
  • Dank umschliessender Konstruktion kein seitliches Verrutschen des Slacklinebandes möglich
  • Der synthetische Gummi ist widerstandsfähiger als der Gummi bei bisherigen Webbing Grabs
  • Für den Einsatz bei allen HangOverPulley-Übersetzung (auch 5:1 und 15:1 mit der SoftRiggingPlate) optimiert

Hinweis zu den Einsatzbedingungen

Der T-Grip soll nur bei trockenen Bedingungen, in einem Temperaturbereich von -10 bis 40°C eingesetzt werden. Bei nassen und besonders glatten Polyester-Bändern kann der T-Grip rutschen, da der Wasserfilm auf dem Slackline-Band eine Gleitschicht bildet.

Rédigez votre propre avis
You're reviewing:T-Grip