videos

  1. Tutorials: Highlinen

    Die Königsdisziplin - das Highlinen zieht immer mehr Slackliner in ihren Bann. Denn keine andere Slackline-Disziplin ist so vielfältig und faszinierend wie das Highlinen. Und wer jetzt denkt, dass sei nur den absoluten Cracks vorbehalten und gefährlich, - der irrt sich. Denn die Verletzungsgefahr (man ist immer doppelt gesichert) ist sogar geringer als beim Sportklettern (mann fällt nur ins Leere und kann nicht gegen eine Felswand klatschen wie beim Klettern). Und es gibt nun schon einige Einsteiger die innerhalb eines Jahres zum Highlinen gekommen sind. Natürlich sind Kenntnisse über einen sauberen Aufbau und Verhalten unerlässlich. Dieses Knowhow bekommt man am besten in einem unserer Highline-Workshops vermittelt. Oder man schliesst sich einer Gruppe von erfahrenen Highliner an. Hier schon mal eine Zusammenstellung von Highline-Tutorials zur Inspiration!

    Lire plus »
  2. Tutorials: Longlinen

    The next level - Longlinen ist wohl die vielfältigste, abwechslungsreichste und damit spannendste Disziplin des Slacklinens. Egal ob Einsteiger oder Crack - hier findest du Tutorials, um dein SlackUniverse zu erweitern. Viel Spass auf dem schmalen Band! Feedbacks zu den Videos oder Anregungen zu neuen Tutorials sind immer willkommen.

    Lire plus »
  3. Tutorials: Jumplinen

    Das Jumplinen ist eine der spektakulärsten und intensivsten Disziplinen des Slacklinesports. In diesen Tutorials zeigt euch Samuel Volery (erster Schweizer Meister im Jumplinen) die wichtigsten Tipps für Einsteiger und Profis um eure JumplineSkills mit der nötigen Vorsicht zu pushen.

    Lire plus »
  4. Tutorials: Slackline-Basics und statische Tricks

    Hilf deiner Bewegungsinspiration auf die Sprünge! - Die Grundübungen und Tricks des klassischen Slacklinen werden hier von Samuel Volery und Tobias Rodenkirch auf einfachester Weise in Videos erklärt. Also ideal für Einsteiger bis Fortgeschrittene im Slacklinesport.

    Lire plus »
  5. Kräfte beim Slacklinen

    Die Kräfte, welche beim Slacklinen auftreten, setzen sich aus der Vorspannkraft und der Gewichtskraft des Slackliners zusammen. Diese kann sowohl statisch wie auch dynamisch ausfallen. Es ist nicht möglich, die auftretenden Kräfte ohne Messgerät genau zu bestimmen – allerdings kann man mit einer Formel die Kräfte beim statischen Slacklinen annähernd berechnen.

    Hier ein paar Grundregeln zu den Kräften:

    • je länger die Slackline, desto geringer die Kräfte auf die Endpunkte (bei gleicher Vorspannung)
    • Slacklines mit geringer Dehnung (statische Bänder) verursachen höhere Kräfte auf die Endpunkte
    • Die höchsten Kraftspitzen werden in der Mitte der Slackline erreicht.

    Gemessene Werte

    Um die tatsächlich wirkenden Kraftwerte zu bestimmen, haben wir eine SLACKTIVITY Experience-Slackline auf 2, 4 resp. 6 kN (1 kN =100 kg) vorgespannt. Ein 58 kg schwerer Slackliner ist auf dieser 11 m langen Slackline gestanden, hat stark gewippt und zum Schluss einen Buttbounce gemacht. Die gemessenen Kraftwerte in kN sind in folgender Tabelle aufgelistet.

    Vorspannung Stehen Wippen Buttbounce Spannung nach den Messungen
    2.0 3.7 4.9 5.1 2.0
    4.0 5.1 6.1 6.4 3.9
    6.0 6.7 7.4 7.9 5.9

    Messungen in Video-Form

    Da die Kräfte je nach Vorspannung, Länge und Gebrauch verschieden sind, haben wir sechs Videos zusammengestellt, die die einzelnen Aspekte der Krafteinwirkung beleuchten. Es wird unter anderem erklärt wie die Kräfte auf das Material wirken und wie diese berechnet werden. Was hat die Länge der Slackline für Auswirkungen? Bei welcher Vorspannung entsteht die grösste Kraft? Antworten auf diese und weitere Fragen findet ihr also in den folgenden Videos. Viel Spass!

    Zugkräfte in Slacklines 1 - Statische Kräfte und Vorspannung

    Im ersten Video wird die einfache Berechnung der statischen Kraft gezeigt und worauf man achten muss bei dynamischen Kräftemessungen.

    Zugkräfte in Slacklines 2 - Form der Kraftkurve

    Wie sieht eine Kraftkurve aus beim einfachen Balancieren und bei Sprüngen? In diesem Video wird diese Frage erläutert.

    Zugkräfte in Slacklines 3 - Verschiedene Längen der Slacklines

    In diesem Video wird erklärt wie sich Kräfte verändern bei verschiedenen Längen der Slackline. Je grösser die Vorspannung desto grösser die Kraft.

    Zugkräfte in Slacklines 4 - Kraftvergleich beim Springen bei unterschiedlicher Vorspannung der Slackline

    In diesem Video wird erklärt wie sich Kräfte verändern bei verschiedenen Längen der Slackline. Je grösser die Vorspannung desto grösser die Kraft.

    Zugkräfte in Slacklines 5 - Mehrere Personen auf der Slackline

    Hier wird gezeigt wie sich die Kräfte verändern wenn sich mehrere Personen auf der Slackline befinden.

    Zugkräfte in Slacklines 6 - Sprungkombinationen

    Krafteinwirkungen bei verschiedenen Sprüngen.

    Zugkräfte in Highlines

    Viele Leute die zum ersten mal ein Highliner auf einer Highline sehen, meinen das die Kräfte gerade bei Stürzen in die Highline (Leash-Sturz) sehr gross sind. Da der Durchhang ("Sack") beim Highlinen nicht so limitierend ist, wie beim Longlinen über Boden, werden die meisten Highlines viel weniger vorgespannt und dies führ zu tieferen Kräften als man meinen möchte.

    Lire plus »