Pfosten «FIX» 

Pfosten «FIX» 

Pfosten «multiGAME» 

Pfosten «multiGAME» 

Pfosten «extraSTARK» 

none

Dieser Pfosten wurde speziell für ambitionierte Slackliner, die ihre Slackline am liebsten zum Jumpen und Freestylen verwenden möchten, entwickelt. Die Slackline lässt sich dabei auf ca. 1 m Höhe anbringen und ermöglicht so auch Körper-Jumps (Chest- & Buttbounce).

À partir de 699,00 CHF
En stock
SKU
STARK-CON

Slackline-Garten-Installationen mit dem Slackline-Pfosten «extraSTARK»

Ideal für Slackline-Distanzen bis 25m und Body-Jumps

Mit dem Slackline-Pfosten «extraSTARK» kann man eine Slackline in drei verschiedenen Höhen bis maximal 90 cm aufspannen. Es lassen sich auch gut mehrere Slacklines am selben Pfosten befestigen. Gut geeignet sind diese Pfosten für Body-Jumps (Buttbounce, Chestbounce, usw.) oder für das Aufspannen von Rodeo-Lines (Surf-Lines). Selbstverständlich sind die Pfosten auf der untersten Einstellmöglichkeit auch gut für Einsteiger und Kinder geeignet.

Die Slackline lässt sich dank der V-Loop ohne Baumschlinge und ohne zu verdrehen innert Sekunden am Pfosten anbringen. Die Ratsche befindet sich dabei sehr nahe am Pfosten, wodurch sie nicht im System mitschwingt. Das Set beinhaltet eine Bodenhülse (pro Pfosten), welche einbetoniert wird. Durch dieses System lassen sich die Pfosten jederzeit aus der Bodenhülse nehmen um beispielsweise den Rasen zu mähen oder die Wiese für andere Aktivitäten zu nutzen. Für solche Zwecke ist ein hochwertiger, eloxierter Aluminium-Deckel im Set enthalten, mit welchem man die Bodenhülse abdecken kann.

Pfosten und Hülse sind aus feuerverzinktem Stahl gefertigt, wodurch sie auch über die Jahre hinweg witterungsbeständig bleiben.

Damit man sich auch im Falle eines Sturzes auf den Pfosten keine Verletzungen zuzieht, ist dieser mit einem Sicherheitsdeckel ausgestattet, welcher den Aufprall abdämpft. Fachgerecht installierte Slackline-Anlagen mit dem Slackline-Pfosten «extraSTARK» sind konform mit DIN-79400:2012.

Lieferumfang:

  • Slackline-Pfosten «extraSTARK mit safety-CAP
  • Bodenhülse mit hochwertigem Deckel aus eloxiertem Aluminium
  • Betonstahl (120 x 2.6 cm, 5kg) (optional)
  • Slackline «Allround» / ab 2 Pfosten «Allround-light»

Hinweis: Installation kann auch im Raum Zürich nach Terminvereinbarung abgeholt werden.

Schnelle und sichere Montage der Slackline am Pfosten

Durch die spezielle V-Loop der SLACKTIVITY Slackline-Sets lassen sich diese auf einfachste und schnellste Weise an den Slackline-Pfosten montieren. Dieses System wurde ursprünglich für den Sportunterricht entwickelt und wird seit Jahren erfolgreich an vielen Schweizer Schulen eingesetzt.

Dank V-Loop im Gegensatz zu anderen Slacklines:

  • Keine Baumschlinge nötig
  • Kein Verdrehen der Slackline
  • Ratsche immer gleich beim Pfosten
  • Lange Lebensdauer da keine Metall-auf-Metall Reibung vorhanden ist

Einfache Installation

Die Installation der Slackline-Pfosten ist einfach und kann problemlos von auch wenig begabten Heimwerkern und Heimwerkerinnen bewerkstelligt werden. Das Einbetonieren und Installieren eignet sich auch als spannendes Schulprojekt. Durch das System mit den Betonstahl lassen sich höhere Festigkeiten mit weniger Beton im Fundament erreichen (Nur durch dieses System ist es überhaupt praktikable den Beton selber anzurühren).

Mehr Sicherheit

Um das Verletzungsrisiko beim Slacklinen zu minimieren, sind alle Slackline-Pfosten mit Sicherheitsdeckeln ausgestattet. Bei einem Sturz von der Slackline auf den Pfosten wird der Aufprall durch Deformation des Kunststoffdeckels abgefedert.

Schweizer Qualität

Alle Garten-Installationen werden in der Schweiz von einer sozialen Institution hergestellt.

Schutz gegen Diebstahl & Vandalismus

Die Slackline-Pfosten wie auch der Bodenhülsendeckel lassen sich mit Sicherheitsschrauben und die Slackline selber mit einem RatschenSchloss (Bügelschloss für Ratsche) gegen Diebstahl sichern. Diebstahlhemmendes Schraubenset und RatschenSchloss sind bei uns erhältlich.

Die Slackline-Einzelteile und safetyCAP können einzeln nachbestellt werden.

Anpassungen auf spezielle Bedürfnisse

Bei individuellen Wünschen, machen wir für Euch gerne eine Offerte

Installation ohne Slackline bestellen

Grundsätzlich empfehlen wir den Kauf inkl. der Slackline Allround / Allround-light, da die Komponenten entsprechend abgestimmt, entwickelt und geprüft wurden. Die Installation ist dank der V-Loop viel einfacher und sicherer als bei allen anderen Slacklines. Auch können wir keine Garantie übernehmen, dass bei Verwendung anderer Slacklines (höhere Zugkräfte) die Installation den Kräften stand hält.

Die Preisreduktion bei Bestellung ohne Slackline beträgt 70.00 CHF pro Slackline.

Hinweise zur Installation

  • zur Installation werden ca. 10 x 25kg Fertigbeton pro Hülse (ca. 10.- CHF / 25 kg-Sack im Baumarkt) benötigt (in den Sets nicht enthalten)
  • wenn eine Installation ohne Betonstahl (BS) gewünscht ist, wird ca. 700 -1000 Liter (2.2 Tonnen) Beton benötigt
  • die Angaben zur Fundamentgrösse sind lediglich Empfehlungen, da die Haltekräfte stark durch die Bodenbeschaffenheit beeinflusst sind
  • Als Faustregel zur Bodenbeschaffenheit gilt:
    • verdichtete, trockene, lehmige mit Steine durchsetzte Böden -> weniger Fundament ausreichend
    • lockere, feuchte, sandige Böden -> mehr Fundament nötig
  • Die Feuerverzinkung wird durch Witterung grau, was normal für diesen Korrosionsschutz ist
  • Tipp: Freunde zum Grillieren und Betonieren einladen :-)

Empfehlungen zum Sturzraum

Als Absprunggelände eignet sich nach unserer Erfahrung am besten flacher Rasen, Fallschutzplatten oder ein Rundkiesbett. Holzschnitzel sind wegen der Spiessengefahr beim barfuss Slacklinen ungeeignet. Beim Einsatz der Pfosten auf Spielplätzen und öffentlichen Einrichtungen muss der Fallraum 1.50 Meter breit (auf beiden Seiten der Slackline) sein und der Untergrund im Fallraum aus Rasen bestehen (DIN EN 12572-2).

Rédigez votre propre avis
You're reviewing:Pfosten «extraSTARK» 
Nous avons trouvé d'autres produits qui pourraient vous intéresser!