Das Jumplinen ist eine der spektakulärsten und intensivsten Disziplinen des Slacklinesports. In diesen Tutorials zeigt euch Samuel Volery (erster Schweizer Meister im Jumplinen) die wichtigsten Tipps für Einsteiger und Profis um eure JumplineSkills mit der nötigen Vorsicht zu pushen.

Basic-Moves im Jumplinen

Der Buttbounce und Chestbounce sind die Grundlage des dynamischen Slacklinens und ein absolutes Muss für jeden der gerne Action mag.

Buttbounce

Chestbounce

Weitere Jumplinetricks

Chestbounce-180°

Nasty-Chest

Butt-Backflip

Buddha-Bounce

Classic Jumpline-Tricks

FootJumps

Risiko beim Jumplinen

Gerade im Profibereich trägt diese Disziplin das grössten Verletzungsrisiko im Vergleich zu allen anderen Slackline-Disziplinen. Deshalb ist eine gesunde Selbsteinschätzung des eigenen Könnens und Fallschutzmatten (oder über tiefem Wasser Übungen zuerst versuchen) empfohlen, um Verletzungen zu vermeiden.

Tipp: Viele Slackline-Vereine der Schweiz bieten ein wöchentliches Training in einer Turnhalle an. Dicke Matten und erfahrene Slackliner sind so das ideale Umfeld um auch schwierigere Tricks auf der Jumplinen zu lernen.

Welches Tutorial fehlt?

Habt ihr Anregungen für neuen Tutorials? Dann lasst uns das wissen ->Kontakt