Slackline-Carabiner

none

Bedienfreundlicher Slackline-Karabiner aus Stahl mit gutem Preis-Leistungsverhältnis

14,00 CHF
Auf Lager
SKU
CARA

Slackline-Karabiner

Die beste Wahl bei den meisten Slacklines - solange keine extremen Jump-, Long- oder Highlines aufgespannt werden. Der Karabiner ist leicht, einfach bedienbar und kostengünstig. Dank dem praktischen TwistLock-Verschluss ist de Karabiner immer sicher verschlossen.

Spezifikation

  • Karabiner-Öffnung: ca. 21mm
  • Durchmesser Body: 9.5-10mm
  • Gewicht: 170g
  • Material: Carbon-Steel (40 ACR)
  • Bruchlast längs: 25kN
  • Bruchlast quer: 7kN
  • Empfohlene Maximalbelastung (WLL): 7kN

Weitere Infos

Diverse Bruchlast-Tests haben gezeigt, dass der SLACKTIVITY Slackline-Karabiner im Vergleich zu Karabiner anderer Hersteller, am widerstandsfähigsten ist gegenüber Triload-Belastungen. Beim Karabiner-Norm-Test wird der Karabiner mit 2x12mm Zylinder als Verankerung getestet. Gerade beim Slacklinen entspricht dieser Normtest nicht die realen Belastungsart (breite Schlinge). Mehr Infos im Video.

Karabiner oder Schäkel?

Ob beim Slacklinen Karabiner oder Schäkel zum Einsatz kommen sollen, darüber wird viel diskutiert. Der Vorteil von Karabinern liegt in der sehr zeitsparenden und simplen Bedienbarkeit. Die Schwäche der Karabiner ist deren Anfälligkeit auf Dreiecksbelastungen (Triload). Da bei den Slackline-Modellen «Allround» & «Experience» dank der V-Loop kaum Dreiecksbelastungen auftreten und die maximale Zugkraft durch die PowerRatsche limitiert ist, sind Karabiner hier zu bevorzugen.

Empfohlene Verwendung für:

  • die Slackline-Modellen «Allround» & «Experience»
  • Rodeo- und AcroLines
  • lowtension-Longlines (unter 5kN Zugkraft)
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Slackline-Carabiner