Slacklinen im ASVZ

Seit Anfangs 2008 ist das Slacklinen fester Bestandteil des Sportangebots vom ASVZ (Akademischer Sport-Verband Zürich). Dabei werden unterschiedliche Lines in verschiedenen Distanzen und Höhen gespannt und von uns betreut. Die Indoor-Trainings haben den Vorteil, dass man dank Matten oder Weichlandegrube gefahrlos anspruchsvollere Tricks wie z.B Double-Back- und Frontflips üben.

Sport Center Polyterrasse ETH / auf Karte anzeigen Montag, 19:15 - 21:30 Leiter: Tobias Rodenkirch
ETH Polyterrasse OUTDOOR / auf Karte anzeigen
(beim Durchgangsweg zwischen Eingang zum ASVZ-Schalter und Polybahn)
Dienstag, 12:00 - 13:30 Leiter: Tobias Rodenkirch
Sport Center Hönggerberg ETH / auf Karte anzeigen Mittwoch, 19:15 - 21:30 Leiter: Sandro Mächler
Rämistrasse 80 / auf Karte anzeigen Donnerstag, 18:15 - 20:00 Leiter: Samuel Volery
PH Zürich / auf Karte anzeigen Donnerstag, 19:30 - 21:45 Leiter/in: Salvatore Daniele / Kim Schlegel

Das Slacklinen im ASVZ begeistert die unterschiedlichsten Leute, so findet man darunter Parkour- oder Freerunners, ehemalige Seiltänzerinnen, Kletterer, Kunstturner, Jongleure, Trampolinspringer, Breakdancer oder Leute die gerne Yoga praktizieren. Man merkt schon, dass hier ein gemeinsamer Nenner, dieser nur kleinen Auswahl von Sportarten, im Slacklinen gefunden wird - das Gleichgewicht mit all seinen Spielformen, von Sprüngen, Freestyle bis hin zur absoluten Kontrolle, Haltung und Statik. Aus diesen Gründen ist der Erfolg des Slacklinens auch gut zu verstehen.

Es sind Anfänger sowie Könner herzlich willkommen. (Bedingung: Legi, ASVZ-Ausweis (Alumni) oder Kantonsschüler im Abschlussjahr)

Wenn Sie das Slacklinen als Sportart gerne auch in Ihren Verein oder Unisport integrieren möchten oder sonst diesbezüglich Fragen haben, kontaktieren sie uns über:

Kontakt